Aus unserer Reihe: Allgemeines Programm

Amann, Gabriele & Rudolf Wipplinger (Hrsg.)

Gesundheitsförderung

Ein multidimensionales Tätigkeitsfeld

1998 , 576 Seiten

ISBN 978-3-87159-016-0

35.00 Euro

Menge:

[ Warenkorb ]

 

Gesundheit ist bekanntermaßen das höchste Gut. Sie zu erhalten, steht heute im Blickpunkt einer breiten Öffentlichkeit, ihr Wert ist deutlich gestiegen. Dieser Tatbestand spiegelt sich auch in der Wissenschaft wider, in der es spannenderweise zu einer Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Professionen gekommen ist. Was sich auf diesem Feld getan hat, wird in diesem Buch zusammenfassend dargeboten: Es liefert einen Überblick über die aktuellen Erkenntnisse in Forschung und Praxis im Bereich der Gesundheitsförderung, indem es neben den Grundlagen auch aktuelle Anwendungsbeispiele vorstellt, die als wirksame Strategien diesem vielschichtigen und multidimensionalen Phänomen Gesundheit gerecht werden.




Inhalt:


1. Grundlagen der Gesundheitsförderung

 

Gesundheit und Gesundheitsförderung – Modelle, Ziele und Bereiche

Rudolf Wipplinger & Gabriele Amann

 

Gesundheitsförderung zwischen Utopie und Wirklichkeiten – zur Entwicklung der WHO-Programmatik

Andrea Sacher

 

Der European Health and Behaviour Survey: Die Entwicklung einer internationalen Studie in der Gesundheitspsychologie

Andrew Steptoe & Jane Wardle

 

Von der Verhaltensmedizin zur Gesundheitspsychologie

Ilse Kryspin-Exner

 

Netzwerkorientierte Interventionen in der Gesundheitsförderung

Bernd Röhrle

 

Die Relevanz subjektiver Krankheitstheorien in der Gesundheitsförderung

Gabriele Amann & Rudolf Wipplinger

 

Gesundheitliche Schutzfaktoren

Oskar Mittag

 

 

2. Gesundheitsförderung im Lebensprozess

2.1 Kindheit und Jugend

 

Jugend und Gesundheit: Präventionsbedarf aus der Sicht der Jugendgesundheitsforschung

Petra Kolip

 

Psychophysisches Wohlbefinden von Kindern

Christine Brodbeck, Justina Buch & Renate Frank

 

Gesundheitsförderung für junge Menschen

Herbert Backes & Andreas Hemme

 

 

2.2 Erwachsene

 

Prävention von Beziehungsstörungen

Brigitte Schröder & Kurt Hahlweg

 

Gesundheitsförderung im Alter

Insa Fooken

 

3. Aufgabenfelder der Gesundheitsförderung

3.1 Gesundheitsförderung im Rahmen von Wohnen und Leben

 

Wohnen – Gesundheitsförderung im Alltag ermöglichen

Wilfried Belschner unter Mitarbeit von Silke Gräser & Ernst Mastall

 

Die Bedeutung des Sports für die Gesundheitsförderung

Iris Pahmeier

 

3.2 Gesundheitsförderung im Arbeitsprozeß

 

Verhaltens- vs. verhältnisorientierte Maßnahmen in der betrieblichen Gesundheitsförderung – ine Recherche in Schweizer Betrieben

Thomas Schwager & Ivars Udris

 

Standards der betrieblichen Gesundheitsförderung

Stephan A.L. Hartmann & Harald C. Traue

 

 

3.3 Gesundheitsförderung in der Schule

 

Stressbewältigung im Grundschulalter: Eine vergleichende Evaluation unterschiedlicher Interventionsvarianten

Arnold Lohaus & Johannes Klein-Heßling

 

Prävention von Alkohol- und Medikamentengebrauch bei Jugendlichen – eine Evaluationsstudie

Waldemar Mittag & Matthias Jerusalem

 

Die Wahl zwischen unterschiedlichen Paradigmen: Aktuelle behaviorale Strategien zur Prävention von HIV-Infektionen

Janet S. St. Lawrence

 

Gesundheitsförderung bei chronischem Schmerz

Birgit Kröner-Herwig

 

Möglichkeiten und Grenzen der Raucherentwöhnung

Anil Batra & Gerd Buchkremer

 

3.4 Gesundheitsförderung im Rahmen der Gesundheitsversorgung

 

Die „Gesundheitswoche“ – eine Kompaktmaßnahme zur Gesundheitsförderung im stationären Bereich

Winfried Krieger & Gabriele E. Dlugosch

 

Kommunale Gesundheitsförderung – ein neuer Dreh für das öffentliche Gesundheitswesen

Martina Abel

 

4. Anhang

Ottawa-Charta der WHO zur Gesundheitsförderung

 

 

 

[ Zur Übersicht ]