Aus unserer Reihe: Broschüren

arche noVa e.V., Moritz Weißkopf, Clivia Langer & Karin Kretschmann (Hrsg.)

Psychosoziale Nachsorge nach der Jahrhunderflut in Sachsen

Mit einem Beitrag von Clemens Hausmann

2005 , 216 Seiten

ISBN 978-3-87159-820-3

18.00 Euro

Menge:

[ Warenkorb ]

 

So genannte Großschadenslagen erfordern nicht nur während der Katastrophensituation, sondern auch danach psychosoziale Arbeit mit den Betroffenen und den Einsatzkräften.

 

Eine längerfristige psychosoziale Unterstützung für die Betroffenen muss integraler Bestandteil von  Katastrophenhilfe sein und sollte präventiv gegen die Entwicklung etwaiger psychischer Störungen wirksam werden.

 

In diesem Buch berichten zwölf Autoren von ihren Erfahrungen in der psychosoziale Arbeit im Rahmen der Nachsorge nach der Jahrhundertflut in Sachsen 2002, die 21 Todesopfer forderte. Die Autoren stammen aus verschiedenen Einrichtungen staatlicher Behörden, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen und Initiativen.

 

[ Zur Übersicht ]