Aus unserer Reihe: Ki-Ju - Psychologie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter

Vonau, Allyn & Kreller, Karina

Eltern-Kind-Spiel-Training (EKST)

Ein Beziehung stiftendes Trainingsprogramm mit indirektem Fokus auf Problemsituationen zwischen Eltern und Kind (7–13 Jahren)

2015 , 160 Seiten

ISBN 978-3-87159-919-4

19.80 Euro

Menge:

[ Warenkorb ]

Mit 13 Tabellen, 12 Abbildungen sowie 23 Arbeitsblättern und 9 Vorlagen
Mit Online-Materialien ⇒ siehe: Service
Download

 

Das Eltern-Kind-Spiel-Training (EKST) ist eine aktivierende, handlungsorientierte Technik in der ressourcenorientierten Elternarbeit bei Erziehungsschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern. Darüber hinaus stellt dieses Buch pädagogische und psychotherapeutische Grundlagen der Elternarbeit dar.

Durch die indirekte spieltherapeutische Herangehensweise unterscheidet sich das EKST von herkömmlichen, problemorientierten Therapie- und Beratungsangeboten und trägt zu einer förderlichen Beziehungsregulation und -stabilisierung zwischen Eltern und Kind bei. Indem Eltern den Zusammenhang von ihrem Erziehungsverhalten und dem kindlichen Verhalten erkennen, werden sie darin unterstützt, eigene Verhaltensmuster zu reflektieren und zu verändern.

Eltern und Kind sind im Interventionsprozess des EKST aktive Mitwirkende, die sich auf Augenhöhe begegnen können. Für die Kinder ist die intensive Spielzeit mit ihren Eltern ein positives, angenehmes Erlebnis, verbunden mit Nähe, Interesse und Spaß. Daraus resultieren:

• Eine Verbesserung der positiven Interaktion und Kommunikation zwischen Eltern und Kind
• Veränderungen der Eltern im Umgang mit dem Kind durch konsistenteres Erziehungsverhalten
• Eine Reduzierung des kindlichen Problemverhaltens sowie
• Entwicklung und Stärkung eines positiveren Selbstwertgefühls des Kindes im Bereich der Familie

Arbeitsblätter und Vorlagen für die Spielstunden können aus dem Buch kopiert werden, sind aber auch als Online-Materialien verfügbar und ermöglichen eine einfache unkomplizierte Handhabung des Trainings.

Das Buch ist gedacht für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/-psychiater, Sozialpädagogen und Psychologen in der Erziehungshilfe und Beratung von Familien, Erzieher, Heilpädagogen, Studenten der Pädagogik und Psychologie sowie Erzieher in Ausbildung, mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis ca. 13 Jahren und deren Eltern.


Über die Autorinnen

Dr. phil. Allyn Vonau, Studium der Sozialpädagogik, Verhaltensgestörtenpädagogik und Erwachsenenpädagogik; 2005 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und seither Niederlassung in eigener Praxis in Leipzig; Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin im Rahmen der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Karina Kreller, Diplom-Psychologin, studierte von 2006 bis 2012 Psychologie an der Universität Leipzig und begann danach mit der Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin. Seit 2015 arbeitet sie in einer Rehabilitationsklinik für Kardiologie, Onkologie und Psychosomatik.


Inhaltsverzeichnis als pdf-Download

[ Zur Übersicht ]