Aus unserer Reihe: Zeitschriften

1/2014

VPP – Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis

Bernd Röhrle

2014

ISBN VPP2014-1

15.00 Euro

Menge:

[ Warenkorb ]

 

Aus dem Inhalt:

 

Vorwort

Vorwort des Herausgebers

Mike Seckinger

 

Schwerpunkt: Bernd Röhrle zu Ehren

hrsg. von Mike Seckinger

 

Laudatio zur Verabschiedung von Bernd Röhrle

Gert Sommer

Bernd Röhrle – der Netzwerker

Bernhard Scholten

Plurale Identitäten – Gedanken anlässlich des Festaktes zur Pensionierung von Bernd Röhrle

Heiner Keupp

Bernd Röhrle, ein „geerdeter“ Gemeindepsychologe

Jarg B. Bergold

Einige Gedanken zum Abschied von Bernd Röhrle aus der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Marburg

Winfried Rief

Kapazitätsbildung: Bedeutungsvarianten und Intervention – Möglichkeiten für soziale und gemeindepsychologische Projekte

Bernd Röhrle

Partizipation in hierarchischen Strukturen – Chancen und Möglichkeiten von Partizipation in psychosozialen Einrichtungen: Ein Essay

Jarg B. Bergold

Prävention psychischer Störungen bei älteren Menschen – Überblick zum Stand der Forschung

Bernd Röhrle

 

Originalia

Die Hegemonie des DSM – Der Einfluss starker Interessengruppen und die Folgen

Hans-Peter Michels

Ein Leben in Armut – Ein Risikofaktor für die psychische und physische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Iris Proske & Jeannette Bischkopf

 

Wissenschaftlichkeit von Psychotherapie

Perspektiven der Versorgungsforschung

 

Aktuelles aus der Sozial- und Gesundheitspolitik

Zwischen Wohlstand und Verarmung – Deutschland vor der Zerreißprobe: Bericht zur regionalen Armutsentwicklung 2013

Ulrich Schneider

Sparpolitik kann töten

Wulf Dietrich

Krankenversicherung – Ein Markt für alle

Thomas Hommel

Vorstellung zu einer Positionierung von Patienteninteressen in der gesetzlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland

Hans-Detlev Kunz

Jenaer Paradies – Das Pro und Contra der hausärztlichen Versorgung von Panikanfällen aus psychologischer Sicht

Thorsten Padberg

Zusätzliche Qualifikationen und Spezialisierung bei ambulant tätigen Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Ostdeutschland

Manuela Möser, Gregor Peikert, Thomas Guthke, Hans-Joachim Hannich, Frank Jacobi, Andrea Mrazek, Wolfram Rosendahl & Jürgen Hoyer

Welterfahrung im Fokus – Klaus Dörner zum 80. Geburtstag

Gesundheitspolitische Notizen

 

Gesundheitspolitische Programme der Parteien

Die wichtigsten Inhalte des Koalitionsvertrages aus psychotherapeutischer und gesundheitspolitischer Perspektive – Stellungnahme der DGVT und des DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe

Das neue Personal im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und bei den gesundheitspolitischen VertreterInnen der Parteien in den Gremien

Waltraud Deubert

 

Alles was Recht ist

Die Bedeutung des Patientenrechtegesetzes für Pflege und Eingliederungshilfe

Werner Hesse

 

Berichte aus Europa – Internationales

Medizin gegen Armut – Teil 1: Asien

Jens Holst & Jean-Olivier Schmidt

Niederlande – Sparzwang macht erfinderisch

Bettina Nellen

 

Berichte aus der DGVT

Intergremientreffen am 30. November 2014 in Würzburg

Angela Baer

Prostitutionsverbot greift zu kurz – DGVT fordert umfassende politische Initiativen gegen sexuelle Ausbeutung

DGVT-Vorstand & DGVT-Fachgruppe „Frauen in der psychosozialen Versorgung“

Erster Weiterbildungskurs zum/zur „AutismustherapeutIn (VT) (DGVT/IFA)“ erfolgreich beendet

Ragna Cordes & Hermann Cordes

Ausschreibung für den DGVT-Preis für Verhaltenstherapie in der psychosozialen Versorgung 2016

Ausschreibung DGVT-Förderpreis 2016

Rechenschaftsbericht des Vorstandes der DGVT e. V. für das Jahr 2013

Rechenschaftsbericht der Aus- und Weiterbildungskommission (AWK) für das Jahr 2013

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Frauen in der psychosozialen Versorgung für das Jahr 2013

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Ältere Menschen in der psychosozialen Versorgung für das Jahr 2013

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Kinder und Jugendliche in der DGVT für das Jahr 2013

28. DGVT-Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung 2014 in Berlin

DGVT-Kongress-Anmeldung und Gebühren

SEPA-Vorabankündigung für TeilnehmerInnen an Fortbildungen der DGVT e. V.

 

 

Nachrichten aus dem DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe

Rechenschaftsbericht des Vorstands Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie – Berufsverband Psychosoziale Berufe e. V. für das Jahr 2013

 

Veranstaltungskalender

 

Rezensionen

Holger Salge: Analytische Psychotherapie zwischen 18 und 25 – Besonderheiten in der Behandlung von Spätadoleszenten

Bernd Röhrle

Günther Wienberg, Christoph Walther, Michaela Berg: PEGASUS – Psychoedukative Gruppenarbeit mit schizophren und schizoaffektiv erkrankten Menschen

Petra Gromann

Benedikt Rogge: Wie uns Arbeitslosigkeit unter die Haut geht – Identitätsprozess und psychische Gesundheit bei Statuswechseln

Heidrun Daum

Johannes Schaller & Heike Schemmel (Hrsg.): Ressourcen … Ein Hand- und Lesebuch zur psychotherapeutischen Arbeit

Peter Kaimer

 

Dgvt-Verlagsprogramm

 

Nachrufe

Nachruf auf Ralf Spieß

Anja Dresenkamp


[ Zur Übersicht ]