Aus unserer Reihe: Zeitschriften

2/2016

VPP – Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis

Moderne Verhaltenstherapie

2016

ISBN VPP2016-2

15.00 Euro

Menge:

[ Warenkorb ]

 

Erscheint in Kürze.

Aus dem Inhalt:

 

Vorwort

Vorwort des Herausgebers zum Schwerpunkt „Moderne Verhaltenstherapie“

Rudi Merod

 

Schwerpunkt: Moderne  Verhaltenstherapie

hrsg. von Rudi Merod

 

Ein auf dem kognitiv-behavioralen Ansatz basierendes Klassifikationssystem mentaler Störungen

Stefan G. Hofmann & Nora Esser

Was ist moderne Verhaltenstherapie? Chancen und Risiken aktueller Entwicklungen

Winfried Rief

Achtsamkeit und Akzeptanz in der modernen VT: Welle(n) oder Teil(chen)?

Thomas Heidenreich & Johannes Michalak

Psychotherapie im Wandel: Ein kritischer Blick zurück in die Zukunft

Peter Fiedler

Moderne Verhaltenstherapie und Allgemeine Psychotherapie

Franz Caspar

 

Originalia

Teilhabe als Befähigung? Der Capabilities Approach als Rahmentheorie der Sozialpsychiatrie?

Andreas Speck & Ingmar Steinhart

Ältere und alte Männer und Frauen mit Alkohol- und anderen Substanzkonsumproblemen: Übersicht über Behandlungsansätze

Irmgard Vogt

 

Leserbrief

Psychose durch Stimulanzien – Leserbrief zum Artikel von Wolfgang Retz, Die Pharmakotherapie der ADHS im Erwachsenenalter in VPP 4/2015, S. 901–905

Ralf Cüppers

 

Aktuelles aus der Sozial- und Gesundheitspolitik

Freudigst begrüßt ... Entrechtung, Ausschaltung und Vertreibung der jüdischen und staatsfeindlichen Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus

Ursula Ebell

Wahrheit als Beleidigung – Deutsche Ärztetage und ihr Umgang mit der Medizin im Nationalsozialismus

Ellis Huber

Missbrauch der Medizin nach 1945

Winfried Beck

Psychiatrie: Entwertung hinter verschlossenen Türen

Karl H. Beine

Krankenhaus-Report 2016 – WIdO zur Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung

Ergebnisse der SHILD-Studie – Zum Stand der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe in Deutschland

Christopher Kofahl

Nicht ein Wort – Wie die Landtagswahlen existentielle soziale Problemstellungen zudecken

Daten und Fakten zur „Aufarbeitungskommission Kindesmissbrauch“

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

Gesundheitspolitische Notizen

 

Berichte aus Europa • Internationales

Was Fortschritt bedeutet – Evidenzbasierte Versorgung von Frauen und Männern: Die Unterschiede sichtbar machen

Sylvia Groth & Felice Gallé

Raum für Verbesserung – Gesundheitsversorgung in Österreich

Sylvia Groth

Crazy like us – Ethan Watters Berichte über psychische Krankheiten in fremden Kulturen zeigen auf, wie verrückt wir selbst geworden sind

Thorsten Padberg

 

Kongress-Nachlese 2016

Ein Blick auf die dunkle Seite des Mondes – Kongressbericht 2016

Saskia Scholten & Bernhard Scholten

Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung 2016 in Berlin

Brief des DGVT-Vorstandes an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Dankesrede des Preisträgers des DGVT-Preises 2016 Prof. Dr. Frank Nestmann, Dresden

Warum DGVT und Beratung gut zusammenpassen – Beratung und soziale Gerechtigkeit: Rede zur DGVT-Preisverleihung 2016 und Eröffnung des Round Table „(Kritische) Beratung und soziale Gerechtigkeit“

Frank Nestmann

Der PiA-Preis der DGVT

PiA-AG der DGVT

Austausch und Vernetzung – Fachgruppen und Landesgruppen der DGVT nutzen den Kongress für Treffen und Info-Veranstaltungen

Gründungstreffen der Fachgruppe „Verhaltenstherapeutische Versorgung in der somatischen Medizin“ im Rahmen des 29. Kongresses 2016 der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie in Berlin

Ellen von Schenk & Thorsten Kreikenbohm

 

Berichte aus der DGVT

Protokoll der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e.V.

KandidatInnen für die Vorstandswahl an der DGVT-Mitgliederversammlung 2016

Rechenschaftsbericht der Aus- und Weiterbildungskommission (AWK) für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Qualitätssicherungskommission (QSK) für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht des Ethikbeirats für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht des Forum Beratung für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Europadelegierten für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe „Frauen in der psychosozialen Versorgung“ 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe „Ältere Menschen in der psychosozialen Versorgung“ für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Migration für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht des Länderrats für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Psychotherapeuten/-innen in Ausbildung (PiA-AG) für das Jahr 2015

 

Nachrichten aus dem DGVT-Berufsverband Psychosoziale Berufe

Rechenschaftsbericht des Vorstands des DGVT-Berufsverbands Psychosoziale Berufe e.V. für das Berichtsjahr 2015/16

Rechenschaftsbericht der Aus- und Weiterbildungskommission (AWK)

Rechenschaftsbericht des Länderrates DGVT-BV für das Jahr 2015

Rechenschaftsbericht der Fachgruppe Niedergelassene des DGVT-BV für das Jahr 2015

 

Veranstaltungskalender

 

Rezensionen

Allen Frances: NORMAL – Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen

Ralf Cüppers

Ulrike Petermann & Franz Petermann: Training mit sozial unsicheren Kindern – Behandlung von sozialer Angst, Trennungsangst und generalisierter Angst

Carsten Schmidt

Gunter Groen & Franz Petermann: Therapie-Tools – Depression im Kindes- & Jugendalter

Carsten Schmidt

 

DGVT-Verlagsprogramm


[ Zur Übersicht ]