Lehrfilmreihe HANDWERK DER PSYCHOTHERAPIE

Staffel 1: VT-Standardmethoden für Erwachsene

Produktion

Trägerin: DGVT-Ausbildungszentrum Bielefeld gGmbH, Mitglied der Akademie Psychiatrie und Psychotherapie e.V. – Aus- und Weiterbildungsverbund Ostwestfalen-Lippe e.V.

In Zusammenarbeit mit: Gesellschaft für Klinische Psychologie und Beratung Münster GmbH und Ausbildungsakademie der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) GmbH

Produktionsleitung: Steffen Fliegel · Lene Buß · Viola Maith

Technische Herstellung: DIGITAL BEWEGT | GESELLSCHAFT FÜR NEUE MEDIEN GbR Münster

Vertrieb: DGVT-Verlag Tübingen

Ziel der Lehrfilme ist die konkrete Darstellung des Therapeutenverhaltens bei der praktischen Anwendung der Methoden und Techniken. Für die ausführliche Information der Theorie, der Methodik, der Indikationen und Kontraindikationen usw. sollten entsprechende Fachbücher herangezogen werden. Spezielle Literaturhinweise werden am Filmende eingeblendet.

Anschließend können kurze Filmsequenzen aus den DVDs 1-6 angsehen werden.
Konkrete Inhaltsverzeichnisse öffnen sich beim Anklicken des jeweiligen Films.

 

 

Lehrfilme

DVD 1: Problemanalysen · Methoden der Informationsgewinnung

Teil 1: Erarbeitung der Problemanalyse mit der Patientin: Vorstellung der Bedingungen durch den Therapeuten

  • Bedingung 1: "Organisch"
  • Bedingung 2: "Verhalten"
  • Bedingung 3: "Gedanken"
  • Bedingung 4: "Einstellungen"
  • Bedingung 5: "Gefühl"
  • Bedingung 6: "Körpererleben"
  • Bedingung 7: "Sinn / Motivation"
  • Bedingung 8: "Beziehung"
  • Bedingung 9: "Lebenswelt"
  • Bedingung 10: "Relikt"

Teil 2: Arbeit mit den Bedingungen
Teil 1: Verhaltenstherapeutische Exploration

  1. Zusammenfassung des Problemverhaltens
  2. Retrospektive Exploration einer konkreten Situation
  3. Exploration während Imagination
  4. Exploration der Reaktion des sozialen Umfelds

Teil 2: Einführung Fragebogen und Selbstbeobachtung

  1. Einführung Fragebögen
  2. Einführung Selbstbeobachtung

Teil 3: Auswertung Fragebogen und Selbstbeobachtung

  1. Auswertung Fragebögen
  2. Auswertung Selbstbeobachtung

Teil 4: Problemkuchen

  1. Exploration von Sorgenbereichen
  2. Erarbeitung eines Problemkuchens

Teil 5: Zeitdiagramm
Teil 6: Einführung Diagnostisches Rollenspiel
Teil 7: Durchführung Diagnostisches Rollenspiel

  1. Einführung diagnostisches Rollenspiel
  2. Durchführung diagnostisches Rollenspiel

 

Gesamtdauer: 76 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

 

DVD 2: Selbstverbalisation und Selbstinstruktion · Verfahren der Kognitiven Therapie

Teil 1: Selbstverbalisationstraining

  1. Einführung Selbstverbalisation
  2. Exploration bisheriger Kognitionen
  3. Erarbeitung kognitiver Alternativen
  4. Transfer in den Alltag und Auswertung

Teil 2: Selbstinstruktionstraining

  1. Einführung Selbstinstruktion
  2. Therapeut als Modell
  3. Angeleitete Patientenübung
  4. Selbstverstärkung

Teil 3: Selbstinstruktion: In-vivo-Übung

  1. Kognitive Vorbereitung
  2. Durchführung In-vivo-Übung

Teil 1: Vermittlung eines kognitiven Modells

  1. Einführung in das A-B-C Schema und Auswahl einer exemplarischen Situation (A)
  2. Exploration der Gefühle und des Verhaltena (C)
  3. Exploration der Gedanken (B)
  4. Exploration der Ziel-Gefühle und des Ziel-Verhaltens (C‘)
  5. Exploration alternativer Gedanken (B‘)
  6. Erklärung des A-B-C Modells

Teil 2: Disputation

  1. Auswahl einer dysfunktionalen Annahme
  2. Einschätzung der Überzeugung
  3. Definieren / Operationalisieren der zentralen Konzepte, Beweise für die dysfunktionale Annahme suchen
  4. Gültigkeit in Frage stellen und Gegenbeweise suchen
  5. Überzeugung erneut einschätzen
  6. Alternativerklärungen finden
  7. Alternativgedanken erarbeiten und Alternativverhalten planen
  8. Überzeugung des Alternativgedankens einschätzen

Teil 3: Veränderung von dichotomen Überzeugungen mit dem kognitivem Kontinuum

  1. Instruktion durch den Therapeuten
  2. Operationalisierung des negativen Extrems
  3. Operationalisierung des positiven Extrems
  4. Selbsteinschätzung im Kontinuum
  5. Erarbeitung einer neuen Annahme und Planung eines Verhaltensexperimentes

 

Gesamtdauer: 102 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

 

DVD 3 : Problemlösetraining · Selbstkontrollverfahren 1 · Selbstkontrollverfahren 2

Teil 1: Instruktion durch den Therapeuten
Teil 2: Problembeschreibung
Teil 3: Problemanalyse

  1. Problemanalyse
  2. Zusammenfassung der Problemanalyse

Teil 4: Zielanalyse
Teil 5: Lösungs- und Veränderungsplanung

  1. Lösungssuche
  2. Lösungsauswahl – Vor- und Nachteile finden
  3. Lösungsauswahl – Entscheidung treffen

Teil 6: Evaluation und Planung Alltagstransfer
Teil 1: Stimuluskontrolle Beispiel Essstörung

  1. Einführung Stimuluskontrolle
  2. Identifikation externer Stimuli
  3. Ableitung von Interventionen
  4. Auswertung und Vertiefung der Interventionen

Beispiel Schlafstörungen

  1. Zusammenfassung der Symptomatik
  2. Vorstellung der Methode
  3. Identifikation der „störenden“ Stimuli
  4. Ableitung von Interventionen

Teil 2: Selbstbeobachtung Beispiel Panikstörung

  1. Zusammenfassung der Symptomatik und Vorstellung der Methode
  2. Einführung Blutdruckmessung als Selbstbeobachtung
  3. Auswertung

Teil 3: Selbstverstärkung Beispiel Alkoholabhängigkeit

  1. Zusammenfassung der Symptomatik / Vorstellung der Methode
  2. Selbstverstärkung in sensu

Teil 4: Selbstverstärkung Token Economy bei Arbeitsstörung

  1. Zusammenfassung der Symptomatik
  2. Durchführung der Methode

Teil 5: Gedankenstopp Beispiel Generalisierte Angst

  1. Einführung in den Gedankenstopp
  2. Übung und Alltagstransfer
  3. Alternative Gedanken und Alltagstransfer
  4. Auswertung und Erweiterung der Intervention

Teil 1: Zusammenfassung des Problemverhaltens und Problemanalyse
Teil 2: Vorstellung der Methode
Teil 3: Identifikation von Befürchtungen
Teil 4: Imagination der Konsequenzen

  1. Vorbesprechung der Imagination mit aversiven Konsequenzen
  2. Vorbesprechung der Imagination mit positiven Konsequenzen
  3. Imagination der besprochenen Szene
  4. Mit Einsatz der verschiedenen Fantasien

Teil 5: Nachbesprechung und Transferplanung
Teil 6: Übung in-vivo mit therapeutischer Begleitung
Teil 7: Übung alleine

 

Gesamtdauer: 108 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

 

DVD 4 : VT-Methoden bei Angstörungen

Teil 1: Erarbeitung der Problemanalyse mit der Patientin: Vorstellung der problemaufrechterhaltenden Bedingungen durch den Therapeuten

  1. Bedingung 1: „Organisch“
  2. Bedingung 2: „Verhalten“
  3. Bedingung 3: „Gedanken“
  4. Bedingung 4: „Einstellungen“
  5. Bedingung 5: „Gefühle“
  6. Bedingung 6: „Körpererleben“
  7. Bedingung 7: „Sinn / Motivation“
  8. Bedingung 8: „Beziehung“
  9. Bedingung 9: „Lebenswelt“
  10. Bedingung 10: „Relikt"

Teil 2: Arbeit mit den Bedingungen
Teil 1: Vorbesprechung, vorherige Sitzung
Teil 2: Vorbesprechung am Übungstag
Teil 3: Konfrontation „Rolltreppe“
Teil 4: Konfrontation „Zugfahrt“
Teil 5: Konfrontation „Aufzug“
Teil 6: Nachbesprechung
Teil 1: Instruktion
Teil 2: Hierarchisierung
Teil 3: Auswahl eines Ruhebildes
Teil 4: Kognitive Umstrukturierung
Teil 5: Konfrontation in-sensu
Teil 6: Annäherungshierarchie Zahnarztphobie
Teil 1: Instruktion
Teil 2: Hände und Arme
Teil 3: Schultern, Nacken, Gesicht
Teil 4: Atmung, Bauch, unterer Rücken
Teil 5: Beine, Füße, Gesamtentspannung

 

Gesamtdauer: 160 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

DVD 5 : Training sozialer Kompetenzen

Beispiel 1: Berechtigte Forderungen stellen
Teil 1: Einführung
Teil 2: Vorbereitung Rollenspiel
Teil 3: Durchführung und Auswertung
Beispiel 2: Sympathie gewinnen, eine Bitte äußern
Teil 4: In-vivo-Übung: Vorbereitung, Durchführung, Auswertung
Teil 1: „Klassisches“ Rollenspiel
Teil 2: Rollentausch und Einführung „Innere Therapeutin“
Teil 3: Stühlearbeit bei Ambivalenz
Teil 1: Shaping
Teil 2: Premack-Prinzip
Teil 3: Modelllernen
Teil 4: Fading out
Teil 5: Prompting
Teil 6: Response cost
Teil 7: Möglichkeiten positiver Verstärkung
Teil 8: Chaining
Teil 9: Negative Verstärkung

 

Gesamtdauer: 128 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

DVD 6 : Gestaltung der therapeutischen Beziehung

Teil 1: Exploration
Teil 2: Kollegiale Erarbeitung einer Plananalyse
Teil 3: Umsetzung der plananalytischen Ergebnisse in der nächsten Therapiesitzung

 

Gesamtdauer: 135 Minuten
Einführungspreis 2017 bei Direktbestellung: 19,80 Euro (inkl. 19% Mwst.)
  [ Warenkorb ]

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten: Martina Belz · Steffen Fliegel · Barbara Neumann · Judith Schild · Ulf Thielmann · Andreas Veith · Melissa Wee · Ulrike Willutzki

 

Wir weisen auch hin auf das im Herbst 2017 im DGVT-Verlag erscheinende umfassende Lehrbuch von S. Fliegel, W. Jänicke, S. Münstermann, G. Ruggaber, A. Veith, U. Willutzki (Hrsg): VERHALTENSTHERAPIE – Was sie kann und wie es geht.

© 2017 dgvt-Verlag, Tübingen